Zentrum für soziale Inklusion Migration und Teilhabe (ZSIMT) Centre for Social Inclusion Migration and Participation
Zentrum für soziale Inklusion Migration und Teilhabe (ZSIMT)Centre for Social Inclusion Migration and Participation

Moderation, Facilitation und Rhetorik in internationalen Kontexten

Ausgangslage

 

Fachleute, die in der globalisierten Welt leben und arbeiten, befinden sich ständig in einer internationalen und interkulturellen Arbeitsumgebung. Unabhängig vom Thema, um das es geht, bedarf es für die Kommunikation in so komplexen Kontexten an Fähigkeiten, um schnell und effektiv mit regionalen, kulturellen und anderen Unterschieden in der Gruppe umgehen zu können. Daher zielt dieser Workshop für Internationale Management-Kompetenzen darauf ab:

  • Einzelpersonen und Gruppen, die in internationalem Kontext arbeiten, nötige formale Fähigkeiten (Aufbau, Wortschatz, Körpersprache usw.) zu vermitteln, um Themen in verschiedenen Umgebungen wie internationalen Konferenzen, Team Meetings oder Workshops präsentieren zu können
  • Teilnehmern informelle Fähigkeiten (Kultursensibilität, Präsentationsstil usw.) zu vermitteln, zum Beispiel Leichtigkeit, Humor und Freies Sprechen, und ihnen ein Verständnis für kulturelle und strategische Zusammenhänge beim Zielpublikum zu geben.

 

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte Weiterbildner/innen Leiter/innen von Bildungseinrichtungen Berater/innen und Trainer/innen Projektverantwortliche

 

Didaktische Methoden

Dieser praxisorientierte Workshop beinhaltet teilnehmer- und prozessorientierte interaktive und individuelle Partner- und Gruppenarbeit sowie Inputs und Handouts. Die Teilnehmenden profitieren darüber hinaus von der Analyse eines Best Practice Videos über erfolgreiche Moderation. Der Workshop umfasst weiterhin das Abspielen und Feedback Geben auf Videosequenzen, die live während der Übungen und Rollenspiele von den Teilnehmenden aufgezeichnet werden. Wenn die Zeit es erlaubt, können weitere Szenarien und Rollenspiele entwickelt und angewandt werden.

 

 

Workshop Inhalte

  • Rhetorik, Moderation, Facilitation, Gruppen-Dynamik: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Individuelle SWOT Analyse in Bezug auf Vortrags-, Moderations- und         Facilitations-   Fähigkeiten in internationalem Kontext
  • Mythen über das Vortragen und Moderieren in internationalen Situationen
  • Best Practice Video Moderation und Analyse
  • Die Vorbereitung und Durchführung von Meetings und Konferenzen
  • Moderations-Modell
  • Ausarbeitung und Übung von formalen und informellen strukturierenden Elementen
  • Übungen zu Visualisierung, Körpersprache, Dramaturgie und fachspezifischem Vokabular
  • Rolle und Bedeutung von kulturellen Unterschieden in der internationalen Kommunikation
  • Feedback geben und annehmen
  • Mit Problemen umgehen in schwierigen Situationen/Gruppen/Kommunikationsrahmen
  • Ausarbeitung konkreter Situationen, die die Teilnehmenden erlebt/vorbereitet/mitgebracht haben (Videoaufzeichnung und Feedback)

 

Am Ende des Workshops werden die Teilnehmer/innen in der Lage sein

  • die Vortrags-, Moderations- und Facilitations-Fähigkeiten, die in einer internationalen Arbeitsumgebung nötig sind, zu erklären, beschreiben und identifizieren
  • die eigenen Stärken und Schwächen (SWOT) in Bezug auf effektive Kommunikation in internationalen und interkulturellen Settings einzuschätzen
  • ihre individuellen Kommunikations-Fähigkeiten in internationaler Umgebung zu entwickeln und zu üben
  • in der Praxis selbstbewusst vorzutragen, zu moderieren und facilitieren (soweit es im Workshop genügend Grundübungen gab)

Die Teilnehmenden erhalten wertvolle Literaturhinweise zu Vortrags-, Moderations- und Facilitations-Fähigkeiten und Linktipps zur weiteren Qualifikation und Übung von relevanten Kompetenzen im internationalen Kontext.


Bitte kontaktieren Sie uns über office@zsimt.com für weitere Informationen.

Interessenten können sich per Email über verschiedene Angebote informieren. Bitte nennen Sie dabei Ihr spezielles Interesse. Bitte geben Sie  im Bereich "Ihr Anliegen" Ihre besonderen Schwerpunkte und Themen an, für die Sie Materialien benötigen.

 

Kontakt

Direkt zum Kontaktformular

 

Zentrum für Soziale Inklusion Migration und Teilhabe

E-Mail: office@zsimt.com (Empfohlene Erstkontakt-Möglichkeit. Jederzeit erreichbar: Antwort i.d.R. innerhalb von 24 Stunden)

 

Postanschrift:

Dr. phil. Prasad Reddy
Europaring 26
53123 Bonn

 

Besucheraddresse/Dienstsitz:

Dr. phil. Prasad Reddy

ZSIMT

bei Wissenschaftsladen Bonn e.V.

Reuterstraße 157

53113 Bonn


Telefon: +49-228-4228292

Mobil: +49-152-21992616
E-Mail: office@zsimt.com (Empfohlene Erstkontakt-Möglichkeit. Jederzeit erreichbar: Antwort i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017. Zentrum für soziale Inklusion Migration und Teilhabe(ZSIMT). ZSIMT ist eine Initiative der Reddy_Wulff Sozial Consulting, GbR. Kreditinstitut: Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG Kt. Nr. 2002898015. IBAN:DE27 3806 0186 2002 8980 15. BIC: GENODED1BRS. Ust-ID Nr. 58817096430. St. Nr. 206/5804/1423. Letzte Aktualisierung/Latest Update: Samstag, den 24. Juni, 2017.