Zentrum für soziale Inklusion Migration und Teilhabe (ZSIMT) Centre for Social Inclusion Migration and Participation
Zentrum für soziale Inklusion Migration und Teilhabe (ZSIMT)Centre for Social Inclusion Migration and Participation

Berufsbegleitende Fortbildungsangebote

 

2018

 

15.-19. Okt. 2018: Anti-Bias and Social Inclusion - Prejudice awareness for Peace Work. Fachseminar (auf Englisch) im Rahmen des Practitioner Trainings for Nonviolent Conflict Transformation. Veranstalter: KURVE Wustrow - Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion, e.V.

Details, bald hier....

 

 

 

2017

 

09.-11. Nov. 2017: Pädagogische Arbeit in einer Migrationsgesellschaft

Möglichkeiten und Grenzen in der Bildungsarbeit. Wila Bonn, Details Folgen....

 

 

16.-18. Okt. 2017: Pädagogische Arbeit in einer Migrationsgesellschaft

Möglichkeiten und Grenzen in der Bildungsarbeit. Wila Bonn, Details Folgen....

 

 

09. - 13. Okt. 2017: Anti-Bias and Social Inclusion - Prejudice awareness for Peace Work. Fachseminar (auf Englisch) im Rahmen des Practitioner Trainings for Nonviolent Conflict Transformation. Veranstalter: KURVE Wustrow - Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion, e.V.

Details, bald hier....

 

 

06.-07. Okt. 2017: Vorurteile verlernen: Anti-Bias und soziale Inklusion - Grundlagen inklusiver Entwicklung in Kooperation mit dem LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho. Details und Anmeldemodalitäten hier....

 

 

06. Sept., 2017:  Anti-Bias, Diversity und Soziale Inklusion: Umgang mit Vorurteie, Macht und Diskriminierung in Erziehung und Bildung. Berufbegleitende Fortbildung (Einstiegskurs) - Bildungszentrum, WILA Bonn.

Details folgen....

 

 

01.-02. Juni 2017: Internationalisierung vor Ort: Antidiskriminierungs- und Diversity- Entwicklungsmaßnahmen an Hochschulen. Haus Mariengrund, Münster. Details Folgen....

 

 

 

22.-23. Mai 2017: Anti-Bias, Soziale Inklusion und Capability Förderung - LehrerInnenfortbildung, Staatlichen Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis, Wiesbaden. Details folgen...

 

 

15.-17. Mai, 2017: Ringvorlesungen  zum Thema (Arbeitstitel): „Umgang mit Vielfalt – Diversity Anerkennung, Ressourcenorientierung und Beteiligung in Kita, Jugendhilfe und Schule" für die Stadt Salzgitter als Teil des Programms des niedersächsischen Kultusministerium    „Inklusion durch Enkulturation“(IdE)

 

 

03. Mai 2017: Umgang mit persönlicher, gesellschaftlicher und institutioneller Vielfalt In Kooperation mit dem Rucksackprojekt der Fachdienste für Jugendhilfe/Fachberatung und Sprachbildung in Kindeseinrichtungen der Stadt Hannover. 

 

 

28.-29. April 2017:  Diversity Management im Non-Profit-Bereich- Vielfalt strategisch gestalten. Wila Bonn. Details und Anmeldemodalitäten hier.....

 

 

05. April 2017: Umgang mit persönlicher, gesellschaftlicher und institutioneller Vielfalt In Kooperation mit dem Rucksackprojekt der Fachdienste für Jugendhilfe/Fachberatung und Sprachbildung in Kindeseinrichtungen der Stadt Hannover. 

 

 

 

16.-17. März 2017: Diversitätsbewusste Haltung und Praxis in der Jugendarbeit.

Landesjugendamt - Referat 602, Halle. Details folgen...

 

 

 

14. März 2017: Geflüchtete als Mitlernende: Veränderte Bildungsaufgaben für schulisches und außerschulisches Bildungspersonal, Haus Mariengrund, Münster. Details Folgen...

 

 

 

20.-22. März 2017: Pädagogische Arbeit in einer Migrationsgesellschaft

Möglichkeiten und Grenzen in der Bildungsarbeit. Wila Bonn, Details Folgen....

 

 

 

08. März 2017: Umgang mit persönlicher, gesellschaftlicher und institutioneller Vielfalt In Kooperation mit dem Rucksackprojekt der Fachdienste für Jugendhilfe/Fachberatung und Sprachbildung in Kindeseinrichtungen der Stadt Hannover. 

 

 

 

01.März 2017:  Anti-Bias, Diversity und Soziale Inklusion: Umgang mit Vorurteie, Macht und Diskriminierung in Erziehung und Bildung. Berufbegleitende Fortbildung (Einstiegskurs) - Bildungszentrum, WILA Bonn.

Details und Anmeldemodalitäten hier...

 

 

 

20.-21. Feb. 2017: Diversity Management bzw. diversitätsbewusste Führung in Non-Profit Bereich. Haus Mariengrund, Münster. Details folgen.

 

 

 

2016

 

17. - 21. Okt. 2016: Anti-Bias and Social Inclusion - Prejudice awareness for Peace Work. Fachseminar (auf Englisch) im Rahmen des Practitioner Trainings for Nonviolent Conflict Transformation. Veranstalter: KURVE Wustrow - Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion,e.V.

Details, bald hier....

 

26. Okt. 2016:  Anti-Bias, Diversity und Soziale Inklusion: Umgang mit Vorurteie, Macht und Diskriminierung in Erziehung und Bildung. Berufbegleitende Fortbildung (Einstiegskurs) - Bildungszentrum, WILA Bonn.

Details und Anmeldemodalitäten hier...

 

 

 

17. - 21. Okt. 2016: Anti-Bias and Social Inclusion - Prejudice awareness for Peace Work. Fachseminar (auf Englisch) im Rahmen des Practitioner Trainings for Nonviolent Conflict Transformation. Veranstalter: KURVE Wustrow - Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion, e.V.

Details, bald hier....

 



06.-07. Okt. 2016: Vorurteile verlernen: Anti-Bias und soziale Inklusion - Grundlagen inklusiver Entwicklung in Kooperation mit dem LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho. Details und Anmeldemodalitäten hier....

 

 

Anti-Bias und soziale Inklusion - Zertifizierte Multiplikatorenfortbildung:

Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung im Bildungsalltag

Eine Fortbildung (vier mal 2,5 Tage) mit Zertifikat

 

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen im Regionalen Bildungsnetz, die die Anti-Bias-Arbeit

(Bias = Voreingenommenheit) und soziale Inklusion in der Dortmunder

Bildungslandschaft nachhaltig verbreiten (max. 15 TN)

Juni - Sept. 2016

 

Wann: Modul 1: 01.06. - 03.06.2016 (Mi-Fr, ca. von 9.00 - 16.30, letzter Tag bis 13.00)

Modul 2: 04.07. - 06.07.2016 (Mo-Mi, gleicher Zeitrahmen)

Modul 3: 31.08. - 02.09.2016 (Mi-Fr, gleicher Zeitrahmen)

Modul 4: 21.09. - 23.09.2016 (Mi-Fr, gleicher Zeitrahmen)

Wo: Rathaus Dortmund, Friedensplatz 1, Saal Westfalia

Referent: Dr. Prasad Reddy, Ph.D., Geschäftsführer des Zentrums für soziale Inklusion,

Migration und Teilhabe, Bonn

 

Interessierte können sich melden bei Christiane Meckel, Fachbereich Schule, RBB.

Tel. 0231-5023039 / cmeckel@stadtdo.de

 

 

22. April 2016. "Refresher" - Fortbildung für Fachkräfte aus Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Bonn zum Thema Diversität/diversitäts- bewusste Jugendarbeit. Thema: „Diversität/diversitätsbewusste Jugendarbeit in Bonn“.

(Fortsetzung der Fortbildungseinheiten vom 01./02.12.2015)

 

 

20. Apr. 2016: Flüchtlinge als Mitlernende. Aktuelle Herausforderungen in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Abend-Workshop.

Bildungszentrum, WILA Bonn.

Details und Anmeldemodalitäten hier...

 

 

 

ab 26 Feb. 2016:  Anti-Bias, Diversity und Soziale Inklusion: Umgang mit Vorurteilen, Macht und Diskriminierung in Erziehung und Bildung. Berufsbegleitende Fortbildung in Drei Teilen -Bildungszentrum, WILA Bonn.

 

Termine:

Fr 26.2. – So 28.2. | Fr 1.4. – So 3.4. | Fr 17.- So 19.6. 2016

Details und Anmeldemodalitäten hier...
 

 

 

22. Feb. 2016. "Refresher" - Fortbildung für Fachkräfte aus Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Bonn zum Thema Diversität/diversitäts- bewusste Jugendarbeit. Thema: „Diversität/diversitätsbewusste Jugendarbeit in Bonn“.

(Fortsetzung der Fortbildungseinheiten vom 01./02.12.2015)

 

 

17.Feb. 2016: Flüchtlinge als Mitlernende. Aktuelle Herausforderungen in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Abend-Workshop.

Bildungszentrum, WILA Bonn.

Details und Anmeldemodalitäten hier...

 

 

 

12 Feb. 2016: "Ich sehe was, was du nicht siehst...". In diesem Fortbildungsworkshop, der an das Leitziel der Dortmunder Bildungsregion Potenziale und Talente entdecken und fördern anknüpft, lernen Sie, neu hinzusehen. Sehr oft kommen Potenziale und Talente nicht zur Entfaltung, weil sie unentdeckt bleiben. Sehr unterschiedlich sind auch unsere Urteile darüber, was wir als Potenzial oder Talent einschätzen. Hier setzt der Workshop an. Ausgehend von den Methoden Anti-Bias (Bias = Voreingenommenheit) und soziale Inklusion wird der Workshop alternativen Betrachtungsweisen anregen. Ort: Rathaus Dortmund.

Interessierte können sich melden bei Christiane Meckel, Fachbereich Schule, RBB

cmeckel@stadtdo.de

 

 

 

2015

 

01./02. Dez. 2015: „Diversität/diversitätsbewusste Jugendarbeit in Bonn“. Fortbildung für Fachkräfte aus Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Bonn zum Thema Diversität/diversitäts- bewusste Jugendarbeit. Thema:  Details und Anmeldemodalitäten können hier angefordert werden:

Tel. 0228 – 77 3165,  david.clement@bonn.de

 

 

17. November, 2015: Berufbegleitende Fortbildung (Einstiegskurs) -  Anti-Bias, Diversity und Soziale Inklusion: Umgang mit Vorurteie, Macht und Diskriminierung in Erziehung und Bildung. Bildungszentrum, WILA Bonn. Details und Anmeldemodalitäten hier....

Flyer Download hier...

 

 

14. Nov.  2015: (Achtung: Ausgebucht!!)

Lehrerfotbildungsworkshop: „Ich sehe was, was Du nicht siehst“
Bildung & Begabung hilft Lehrern bei individueller Förderung. In Kooperation mit Bildung und Begabung gemeinnützige GmbH .

Weitere Infos  hier....

Weitere Details hier....

 

 

11.-12.  2015: Vorurteile verlernen: Anti-Bias und soziale Inklusion - Grundlagen inklusiver Entwicklung in Ko-operation mit dem  LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho. Details und Anmeldemodalitäten hier....

 

 

09. Nov. 2015: "Ich sehe was was du niocht siehst...". Fortbildungsworkshop nalässlich der  Tag der Talente, den die Initiative Dortmunder Talent gemeinsam mit dem Fachbereich Schule und in Kooperation mit der staatlich anerkannten Dortmunder Weiterbildungseinrichtung <Forum Eltern und Schule „FESCH“> veranstaltet.

 

 

19.-23. Oktober, 2015: Anti-Bias and Social Inclusion - Prejudice awareness for Peace Work. Fachseminar (auf Englisch) im Rahmen des Practitioner Trainings for Nonviolent Conflict Transformation. Veranstalter: KURVE Wustrow - Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion,e.V. 

 

 

06. Oktober, 2015:  Berufbegleitende Fortbildung (Einstiegskurs) -  Anti-Bias, Diversity und Soziale Inklusion: Umgang mit Vorurteie, Macht und Diskriminierung in Erziehung und Bildung (Arbeitstitel). Bildungszentrum, WILA Bonn.  Details und Anmeldmodalitäten hier....

Flyer Download hier....

 

 

30. September, 2015: Fortbildung für LehrerInnen/Angestellten der GWRS (Grund- und Werkrealschule) Frommern, Balingen: Diversität und Migrationsbiographie (Arbeitstitel).Teil des  Projekts "Interkulturelle Spurensuche".

 


08./22./23./24. Juni, 2015. Fortbildung: Umgang mit persönlicher, gesellschaftlicher und institutioneller Vielfalt In Kooperation mit dem Rucksackprojekt der Fachdienste für Jugendhilfe/Fachberatung und Sprachbildung in Kindeseinrichtungen der Stadt Hannover. 
WS Beschreibung hier...


28 Mai, 2015. Anti-Bias Workshop beim Welthaus Bielefeld, e.V.


18./19. April, 09./10. Mai und 13./14. Juni 2015: Fort­bil­dung Inter­kul­tu­relle Bera­tung: diver­si­täts­ge­recht und dis­kri­mi­nie­rungs­frei - Fort­bil­dung in 3 Modu­len Flyer und Anmeldemodalitäten hier....

 

 

 

24./25. April 2015:   Anti-Bias Workshop für die Silent University, Hamburg.
Ein Initiativprojekt der (Stadtkuratorin) Freien und Hansestadt Hamburg

 

 

 

24-25. Januar, 2015. Empowerment Workshop: „Wir wollen und wir können": Empowerment Workshop für VertrerInnen von Migrantenselbstsorganisationen in Ko-Operation mit dem Caritasverband für die Region Krefeld e.V./Fachdienst für Migration und Integration.

 

 

2014


10. Dezember, 2014. Diversitätstraining für Klassen L und K der Westkampschule, LWL-Förderschule, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation, Bielefeld.
 

 

29. November, 2014. Wokshop. Soziale Inklusion und Diversität in der Erwachsenenbildung. Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium. Frankfurt/Main.   Flyer mit Kursinalte und Anmeldemodalitätet ist zum Download bereit...

 

 

25. November, 2014.  Workshop Diversity und Globales Lernen als Teil der Fortbildung im Rahmen des Projekts Globales Lernen für Kursleitende - Ansätze für die allgemeine Erwachsenenbildung in Ko-operation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland - Bundesarbeitsgemenschaft e.V. (KEB) und der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (AKSB)

 

 

12.-13. November, 2014.  Entwicklng und Durchführung des Moduls „Konfliktbewältigung in Internationalen
Klassen“ an der Gemeinschaftshauptschule Bernburgerstraße, Düsseldorf .
In Kooperation mit transfer e.V.  

Zielgruppe: LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen.
 

 

27. - 31. Oktober, 2014: Anti-Bias and Social Inclusion - Prejudice awareness for Peace Work. Fachseminar (auf Englisch) im Rahmen des Practioner Trainings for Nonviolent Conflict Transformation. Veranstalter: KURVE Wustrow - Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion,e.V. Details  und Anmeldung hier....

 

23.- 25. Mai, 2014: Ich sehe was, was du nicht siehst – Gebrauch von Sprache und Bildern. Workshop in Zusammenarbeit mit  Engagement Global/Bildung trifft Entwicklung, Bonn. Anmeldemodalitäten werden bald bekannt gegeben.

 

 

19.März, 2014: Anti-Bias Fortbildung für SchulsozialarbeiterInnen der Stadt Köln. Kontakt: Stadt Köln - Amt für Schulentwicklung.

 

 

12. März, 2014: Fortbildung zum Thema "Wie verhindern wir die Reproduktion von kolonialistischen und rassistischen Bildern und Botschaften in unserer entwicklungspolitischen Inlandsarbeit? Für Aktive aus ostdeutschen NRO“. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stiftung Nord Süd Brücken, Berlin. Veranstaltungsort: Berlin-Wannsee.

 

 

11. März, 2014:  Workshop: Soziale Inklusion und Globales Lernen vor Ort.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Zentrum Lateinamerika der Universität zu Köln (CLAC) veranstaltet und dem Kompetenznetz Lateinamerika vom 10. bis zum 14. März 2014 - eine Winter School zum Thema „Globales Lernen“.  Details hier...

 

 

27. Februar, 2014: Interner Workshop: Inkulsion und Diversität: Schnittemengen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede (Arbeitstitel). Veranstalter: Bezev, e.V. Essen.

 

 

November 2013 - April, 2014:  Anti-Bias Fortbildung in Vier Modulen in Kooperation mit der

StädteRegion Aachen/RAA Integrationsbüro

Modul Eins:   29.-30. Nov. 2013

Modul Zwei:  13.-14. Dez. 2013

Modul Drei:   24.-25. Jan. 2014

Modul Vier:   04.-05.April 2014

Veranstaltungsort: Aachen. 

Anmeldungen bei: Frau Birgit Milobara.
birgit.milobara@staedteregion-aachen.de
Tel: 0241 5198 – 4605 Fax: 0241 5198 8 4605

Flyer mit Anmeldemodalitäten, Programmbeschreibung hier  zum download.

 

 

 

Kontakt

Direkt zum Kontaktformular

 

Zentrum für Soziale Inklusion Migration und Teilhabe

E-Mail: office@zsimt.com (Empfohlene Erstkontakt-Möglichkeit. Jederzeit erreichbar: Antwort i.d.R. innerhalb von 24 Stunden)

 

Postanschrift:

Prof. Dr. phil. Prasad Reddy
Europaring 26
53123 Bonn

 

Besucheraddresse/Dienstsitz:

Prof. Dr. phil. Prasad Reddy

ZSIMT

bei Wissenschaftsladen Bonn e.V.

Reuterstraße 157

53113 Bonn


Telefon: +49-228-4228292

Mobil: +49-152-21992616
E-Mail: office@zsimt.com (Empfohlene Erstkontakt-Möglichkeit. Jederzeit erreichbar: Antwort i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017. Zentrum für soziale Inklusion Migration und Teilhabe(ZSIMT). ZSIMT ist eine Initiative der Reddy_Wulff Sozial Consulting, GbR. Kreditinstitut: Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG Kt. Nr. 2002898015. IBAN:DE27 3806 0186 2002 8980 15. BIC: GENODED1BRS. Ust-ID Nr. 58817096430. St. Nr. 206/5804/1423. Letzte Aktualisierung/Latest Update: Donnerstag, den 19.Oktober, 2017.